penis büyütücü | basur | sigara bırakma | v-pills | hemoroid

Regionale und lokale Entwicklungskonzepte
PROJEKTPLAN begleitet Planungsprozesse und die Implementation von Programmen im Bereich der lokalen und regionalen Entwicklungsplanung:   PROJEKTPLAN berät Entscheidungsträger in Verwaltung, Politik und Wirtschaft im Hinblick auf:
  • Methodik strategischer Entwicklungsplanung
  • Leitbildentwicklung
  • Regionale und lokale Innovationsstrategien im sozialen und ökonomischen Bereich
  • Stadtentwicklung und Quartiersimpulse, Mobiliserung des sozialen Stadtteil- und Quartierszusammenhalts
  • Analysen und Strategieentwicklung  zur Sozialplanung und zur kommunalen Sozialberichterstattung
  • Identifizierung und Definition regionaler Stärken und Schwächen (SWOT-Analysen) - Identifizierung und Definition strategischer Entwicklungsziele
  • Durchführung von Zielgruppen- und Nachbarschaftsbefragungen zur Bedarfsermittlung (Face to Face; Leitfragengestützte Interviews)
  • Standort- und Kompetenzfeldentwicklung, Clustermanagement, Förderung und Aufbau spezifischer Fördermaßnahmen (z.B. für Handel, Handwerk und Gewerbe)
  • Stärkung der lokalen Wirtschaft durch die Entwicklung und Durchführung passgenauer Projekt- und Fördermaßnahmen
  • Projektentwicklung auf verschiedenen Feldern der Wirtschaftsentwicklung, z.B. Verbundstrukturen, Handel, Marketing, Tourismus, etc.
  • Projektentwicklung zur Förderung des sozialen Zusammenhalts und der Integration
  • Entwicklung von Qualifizierungs- und Arbeitsmarktstrategien
  • Ortskernentwicklung: Konzeption lokaler Einzelhandelskonzepte und Optimierung nachfrageorientierter Nahversorgung
  • Analyse und Konzeption zentrenrelevanter Versorgungsstrukturen und -funktionen
  • Beratung und Konzeption beim Aufbau lokaler und regionaler Entwicklungsgesellschaften sowie von gemeinnützigen Nichtregierungsorganisationen
  • Aufbau lokaler und regionaler Kooperations- und Kommunikationsnetze

 

 

  • Moderation und Kommunikation von Entscheidungsprozessen
  • Regionale und kommunale Entwicklungsmodelle
  • Nachhaltige Stadtentwicklung
  • Bürgerbeteiligung
  • Stärkung des sozialen Zusammenhalts
  • Sozialplanung und Sozialberichterstattung
  • Wirtschafts- und Standortförderung
  • Optimierung institutioneller Strukturen
  • Bedarfs- und Machbarkeitsanalysen
  • Benchmarking, Monitoring und Evaluation
  • Workshops, Coaching, Training und Vor Ort-Beratung

 

  • Flyer: Regionale und lokale Entwicklung
  • Nachhaltige, kooperative Stadtteilentwicklung am Beispiel der Eupener Unterstadt (2009-2012)
  • Aktuell: 
    • Beteiligungsorientierte Sozialraumplanung in Eupen-Kettenis zur Umgestaltung des örtlichen Spielplatzes, Eupen 2013
    • Beteiligungsorientierte Sozialraumplanung und Stadtteilentwicklung im Eupener Bergviertel, Eupen 2014
    • "Aktiv partizipieren in der EUREGIO"- EU-Projekt im Rahmen von Erasmus+ "Jugend in Aktion", 2013 - 2015
    • Projekt "PSYSOC - Psychologisch-soziale Hilfe in der EUREGIO Maas-Rhein" - Interreg-Projekt "People to People", 2014-2015
    • Durchführung eines NRW-Modellprojekts zur sozialen Alltagsbetreuung für ältere Menschen zuhause: "Netzwerk Zuhause - Unterstützung im Alter", in Kooperation mit der EUSOEC EWIV im Auftrag des MGEPA des Landes NRW und in Kooperation mit der Stadt Eschweiler, Dezember 2016 - November 2018
    • Aufbau der Sozialberichterstattung für die Stadt Eschweiler, Mai - Dezember 2017
    • Mobilisierung für ehrenamtliches, bürgerschaftliches Engagement von Schülern in Alsdorf, im Auftrag der Caritas Aachen und in Kooperation mit dem Freiwilligenzentrum in Alsdorf und der Gustav-Heinemann-Gesamtschule Alsdorf, 2016-2017